Kostenloser Versand ab 35 € Warenkorbwert!

Spezialitäten aus Portugal

Café & Espresso

Portugal ist neben Italien für leckeren
Espresso sehr bekannt. Eine Auswahl
haben wir zusammengestellt.

Für gutes Essen

Verfeinern Sie Ihr Gericht mit Gewürzen,
Olivenöl und auch mit portugiesische
Weine – auch sehr lecker zum trinken.

Sobremesas

Direkt eingeflogen oder Selbstgemachtes –
Portugal hat einiges zu bieten was Gebäck
oder Pudding angeht.

Für dich ein Lisbogal Cafe

Ob direkt nach dem Aufstehen, entspannt beim Frühstücken oder für Zwischendurch – mit unseren Lisbogal-Sorten ist für jeden was dabei.

GenussMafia

Gefährlich gute und super leckere Produkte von
unserem Genuss-Partner GenussMafia.

Azeite Virgem de Portugal

Natives Olivenöl aus Portugal

Sortenrein Galegische Oliven. Dieses goldgrüne Olivenöl zeichnet sich durch sein außergewöhlich mildes frisches Aroma und den erstaunlich langen Nachgeschmack aus.

Die Kombination von Boden und klimatischen Bedingungen im Norden Portugals und die ultimativen und weltweit günstigsten Anbaubedingungen für das Olivenöl sorgen für eine einzigartige Qualität.

Pastel de Nata

Allein als Nachtisch schon viel zu schade!

Ein weltberümtes Törtchen
direkt aus Portugal

Pastéis de Nata ist ein Blätterteig-Törtchen mit Pudding, das vermutlich bereits vor dem 18. Jahrhundert von den Mönchen des Mosteiro dos Jerónimos (Hieronmus-Kloster) in Belém hergestellt wurde.

Vier Packungen mit je 4 Stück

Bald mehr zu erkunden

Ein Menü verzaubert
Alles zum Fest
Hier erkunden
Portugal ganz nah
Unsere Vielfältigkeit

Zum Shop

Traditionell und handgemacht
Köstlichkeiten

Jetzt kaufen

Was hat Portugal kulinarisch zu bieten?

Die portugiesische Küche ist trotz der geringen Größe des Landes sehr vielfältig: eine eher einfache, aber feine Küche. Die traditionelle Küche basiert auf einer großen Fisch- und Meeresfrüchtevielfalt, Fleisch, Gemüse, Reis und Kartoffeln, auch der Feijão, die Bohne, ist ein wichtiger Bestandteil der portugiesischen Küche, die zum Teil auch für Süßspeisen verwendet wird. Eintöpfe und Suppen spielen von jeher eine große Rolle. Zur Zubereitung wird reichlich Olivenöl verwendet. Im Norden isst man eher herzhaft, mit viel Fleisch und Energie beladenen Zutaten, besonders um die kalten Winter gut durchzustehen. Es werden gern kalte und warme Vorspeisen und Snacks, die sogenannten Petiscos serviert. Kulinarische Einflüsse der ehemaligen portugiesischen Kolonien finden sich vor allem in den Städten, weniger in den ländlichen Regionen.

Du hast eine Frage?

Datenschutzerklärung *